Die Suche nach meiner Wahrheit... 

Seit 2010 habe ich versucht in Texten und Liedern etwas aufzuarbeiten, was ich verdränge... (fast alle Lieder sind übertragen aus der Zeit und meinen Sehnsüchten daraus)


Böses aus der Kindheit und Jugend, weshalb ich auch seit langen nicht mehr in meine Heimat gegangen bin. 


Nach dem Tot meiner Liebe, die ich zudem mit eigenen Händen tragen mußte, hatte mein Leben keine Bedeutung mehr und ich flüchtete in die Oberflächlichkeit, damit mir niemand mehr weh tun kann.

Und doch habe ich wieder zugelassen das man mir weh tun kann... warum?  

Doch Liebe fragt eigentlich nicht nach dem warum... die Frage ist nur, warum es immer weh tun muß...?!? 

Die Suche nach Wahrheit ist für mich in Wahrheit die Suche nach Liebe, nach wahrer Liebe... das ist die Wahrheit. 

 

Die Suche nach Wahrheit...


ist etwas vor der jeder Mensch eines Tages steht...

Ist die Warheit diese, die ich als solche erkenne und akzeptiere oder lebe ich in der ignoranz des jetzt, ohne diese Frage zu beachten, suche aber eigentlich immer noch?


Es ist der Zwiespalt in dem wir uns bewegen - selbst wenn wir meinen, die Wahrheit gefunden zu haben, wissen wir - denken wir - das dies nicht die Wahrheit ist...  oder ist sie es doch?


Wer sagt mir was die Wahrheit ist und wie erkenne ich diese?


Was ist Wahrheit?


Viele meinen die Antwort zu kennen, besonders religiöse Menschen... doch ist die Wahrheit nicht viel mehr wie dies?

Ist Dunkel ohne Licht denkbar?


Geborgen sein ohne Kennen der Angst möglich?


Das Gute ohne das Böse... diese ewige Symbiose?


Gibt es überhaupt eine Seite der Wahrheit oder ist nicht einfach alles Wahr... nur eine Seite der Medallie... Kopf oder Zahl...?


Ich möchte Dich zum denken anstossen... für mich gibt es nicht nur Gut oder Böse, Licht oder Schatten, Engel oder Dämonen... für mich entspringt alles der selben Kraft....


Was auch immer diese dazu bewegt so zu agieren

                         - wir sind mittendrin -





Das Leben... Wieviele Blumen muss ich noch zerstören?

 

Das erste geladene Lied " Das Leben" (eigentlich das letzte auf dem Album) handelt vom zerstören und ist meiner Meinung nach das gelungenste Stück um dies anhand einer Blume auszudrücken. Die Blume steht als Sinnbild des schönen für all das, was mir etwas Wert ist - und wie oft zerstöre ich genau das...das was ich will, mein Blumenkind  

- meine Königinn...    

Dateidownload
Das Leben... wie viele Blumen muss ich noch zerstören...?
Das Leben.mp3 [6.7 MB]

Expedition zur Wahrheit... finde heraus was Wahr ist...

 

Im zweitem Lied (eigentlich die Nummer 1... verwirrt? ich auch...) geht es um "die Reise zur Wahrheit".... und steht für das Suchen und träumen von Tingel.

Am schönsten gefällt mir der Schluss ... Du fragst mich wer ich bin?...Doch ich gehe bereits über den Wellen des Meeres, dem Mond entgegen... ich bin müde, ich möchte meine  Reise fortsetzen - ich möchte die Sonne  sehen... 

Sorry aber die Abmischung ist nicht so gelungen - es folgt ein remake... versprochen! 

 

 

 

Warte noch... eine Zeit...

 

- Lied Nummer 7 auf dem Album steht für das Warten... Wie oft warten wir auf etwas oder sagen, wir brauchen noch Zeit...? "Warte noch" ist ein lied geschrieben aus einer Zeit, in der "Warte noch" eine wirkliche Bedeutung hatte... Wir wollen manches schnell, doch die Wahrheit lehrt uns: warten zu können ist die wahre Erfüllung im Leben... und wenn wir nicht lernen zu warten holt uns die Gegenwart ein... Warten hätte sich vieleicht gelohnt... "Warte noch"...  

 

Nr. 8: "Die vergessenen" - ein lied, das mir immer noch die Tränen in die Augen treibt... von denen, die wir vergessen haben, obwohl noch lebend immer noch da und Present sind.... so wie Du und ich... sind wir nicht vergessene im Strudel unserer Zeit... die keine Gnade kennt und auch keine vergessenen...

Die vergessenen...
Bin ich vergessen oder bin ich ein gefallener Engel?

 

 

nichts böses....

"nichts böses"...Nr.: 9.... ist interpretierbar und steht für Sich... "Ich will doch nur zwei stunden ruhen"... so einfach wir uns das machen wollen, so schwer ist das... das ist auch die Wahrheit!  

Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung
[0 Bytes]

 

 

 

Der Rest vom Album folgt... wenn ich wieder Kraft habe kreativ hier weiter zu machen... Danke für alle die verstanden haben was ich mache und warum...


Wahrheit ist eine Suche, dessen Ziel nur wenige erreichen...


ich habe den Glauben und die Hoffnung auf Wahrheit nicht aufgegeben.


Glückselig sind die, die diese in Ihrem Leben gefunden haben.


Ich dachte es gefunden zu haben... und suche nun weiter

 

                                         Euer Tingel