Ausgabe 1 - aus dem wirken Tingel´s... 

Hier werde ich "Frei Schnauze" ohne Anspruch auf Chronologie, Musik aus meiner Vergangenheit einstellen... alle Projekte, an denen ich mitgewirkt habe, habe ich immer so unterstützt, als gäbe es nichts anderes in meinem Leben... nichts bereut und nichts vergessen...

 



Diese von mir übertragene und gezeichnete Grille (Lat. Ensifera) stand als Logo für unsere Band... gerne denke ich an die Zeit und den träumen von Ensifera zurück, haben sie mich doch ein paar Jahre meines Lebens begleitet...

DANKE ENSIFERA...



Ensifera - talking ´bout religion

 

Wir haben viel erlebt, von allem geträumt und am Ende doch uns verloren... vor allem unsere Freundschaft... aber niemals unsere Musik! - Das wird meine Widmung an Euch - an Uns... Euer Tingel

Ensifera von links oben... Lac Noir (Mein Freund bis Heute und livemix + Texte) Tingel (songwriter and singer, keys, guitar and effects); Matze (Guitar) Sven (Drums) links unten: Wolle (Bass) und Günnie... (Guitar)....

 

1992 haben wir zum Abschluß die Krone in Darmstadt gerockt (Hier haben schon alle größen der Musik gespielt...)... ein unvergessenes Konzert, das selbst Freddy Hill (leider schon gestorben) als Besitzer und Musiker so bezeichnet hat... "Warum hört Ihr auf? Es fängt doch grade erst an - Ihr habt die Krone gerockt!?"  

      - Warum wir aufgehört haben?... das weiß nur... ich weiß nicht wer... - 

Einiges von dem Konzert werde ich laden und einiges aus dem Proberaum und unserer Studiosession...  _Qualität wird bescheiden sein... Tonband, DAT und Kassetten waren damals die Medien... aber die "Welt" soll uns noch einmal hören... die Grillen aus Darmstadt - ENSIFERA -