Aus dem Nebel, aus dem nichts...  

Das erste ALbum

   

 



Lied Nr.: 1 heißt "lac noir" und ist meinem Freund Schwarzer See gewidmet, der auch den Text schrieb... 

lac noir...

Dateidownload
von meinem Freund... lac noir....
Lac noir.mp3 [6.8 MB]

 

Lied Nr. 2 aus dem Album heißt "der Sandmann" und erzählt, wie man Euch wieder Sand in die Augen streut... nichts läuft... Halleluja, der Tag geht rum und der Sandmann bringt ihn um... Halleluja! 

Der Sandmann kann zum Beispiel das Fersehen sein, da geht der Tag für viele rum... aber dieser Tag war wieder ein toter Tag... und der Sandmann bringt ihn um... 

 

Das Lied, "Gestern Abend" resultiert aus einem Scherbenhaufen  meines Lebens und dem Traum nach der so genannten Heilen Welt...und ist Track Nummer 4 aus dem Album .... stell Dir vor, Du sitzt wo immer Du bist und es geht Dir ein Traum nicht aus dem Kopf... "Gerne hätte ich ein Haus am See, mit Kamin im Winter und  Schnee, auf einer großen Wiese ein Apfelbaum der im Frühjahr blüht wie ein Traum...; Kinder spielen tanzend im großem Kreise....."       

 

"Des Vampirs Tagtraum" ist die Mega Anleihe von "Moonspell" aus dem Album "Wolfheart"... eine Anleihe als Verbeugung einer der großen heavy Bands mit Tiefgang dieser Tage... Ein Mix aus mehreren Songs mit eigenen Interpretationen und deutschem Text. Irgendwie war es mir ein Bedürfnis diese großen zu "kupfern" und was eigenes zu machen... der Text hat es verdient... "und holst Du meine Königinn, erobere ich Deinen Turm und breche über Dein Land im Sturm..."    Track Nummer 5 aus dem Album...  

 

Nr. 5 ist "Tränen" und zeigen Tingels Melancholie par exelance... jemanden zu verlieren ist glaube ich für jeden extrem hart... schlimmer ist es glaube ich nur, wenn Anspruch und Wirklichkeit  weit auseinander klaffen... man irgendwie gefangen in den Mauern ist, in den Mauern des Lebens, in den Fängen einer Person... "niemehr Du, das tut wirklich weh"... ist ein Satz, den wir glaube ich alle kennen..."Tränen" ....aus dem Nebel, aus dem Nichts....  

 

 Kinder des Regenbogen... Track 6

                                                                                                                                       "Jäger der Illusion" ist  Track Nummer 7 aus dem Album und ist in deutsch und englisch geschrieben... es erzählt von unserer Seele tiefsten inneren Suche, nach Glück und Geborgenheit, die leider in der Illusion verkommt.

Was Du bist ist heute, was Du willst ist morgen, was Du sein wirst ist Dein Traum...

 

 That´s the house at the devils end... Track 8 erzählt von unserem Weg, den wir gehen, von den Wirrungen und den Endungen beim Haus am Teufels Ende... Der Originaltext war auch hier freundlicherweise von meinem besten Freund Schwarzer See geschrieben und von mir nur ein wenig angepasst...  

merci lac noir :-)

 

Nummer 10... "One day"...

 ist ein remake aus einem alten Ensifera Song, den ich vor 1990 geschrieben habe und mit Ensifera vertont hatte... der Song ist mir nach dem schauen von einem Kino Film "The Day After" ins Bewußtsein gerückt... das ich hoffe, das meine Kinder - eines Tages - One Day -  eine bessere Welt vorfinden als wir vorgegeben bekommen hatten... als die Klasse von 1984 und all den Klischees, die meine Zeit für uns Parrat hatte...Die "No Future" Generation träumt von dem Tag, wo alles besser wird...Live Remake aus der Krone Darmstadt 1992 - Das legendäre wehmütige Abschlußkonzert von ENSIFERA (Die Grillen) ... "One day"...  

 

BONUS: Lied Nr. 11 ist ein Text von meinem einzigsten und besten Freund "Schwarzer See" und heißt genau deshalb "lac noir" - Lied 2 ist die normale Version - dies ist ein mix im eigenem Stil gehalten als Hommage an meinem Freund und Bruder der schwarzen Szene "Schwarzer See"...